Wie eine Agentursoftware konkret hilft III

Bis jetzt haben wir uns zwei Bereiche im Arbeitsalltag von Agenturen angeschaut, die eher mit Organisation einhergehen: Kontakter und Produktioner.

Was ist aber mit den rein kreativen Arbeitsbereichen einer Agentur? Welche Vorteile bringt eine Agentursoftware den Mitarbeitern aus der Kreation? Warum sollten Kreative Zeit mit einem „Verwaltungstool“ wie einer Agentursoftware verbringen, wenn ihre Hauptaufgabe doch ist kreativ zu sein?

Colored wooden crayons in the graphic artist's worplace

Aus demselben Grund wie alle anderen Abteilungen einer Agentur auch: es macht das Leben leichter. Statt jede Aufgabe einzeln per Mail oder mündlich mitgeteilt zu bekommen und immer wieder nach den Details suchen zu müssen gibt es nun eine einfache Alternative: alle Aufgaben – nach Deadline sortiert –  in der Agentursoftware übersichtlich anzeigen lassen und mit einem Klick alle wichtigen Informationen beisammen haben. Briefings im Papierberg auf dem Schreibtisch suchen gehört mit einer Agentursoftware auch der Vergangenheit an. Mit wenigen Klicks suchen Sie sich den richtigen Job raus und lesen in allen Einzelheiten was der Kunde sich wünscht. So starten Sie schnell und gut informiert in die Arbeit. Auch die Zeiterfassung ist für Grafiker und Texter mit einer Agentursoftware deutlich einfacher. Entweder Sie buchen die Zeit am Ende des Tages mit wenigen Klicks auf Ihre verschiedenen Jobs und Projekte oder Sie klicken an Ihren einzelnen Aufgaben einfach auf den Timer – wenn Sie fertig sind wählen Sie die dazugehörige Leistungsart und fertig ist Ihre Zeiterfassung.

So bleibt Ihnen mehr Zeit für Ihre Kreativität.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat zu neuen Features und Services rund um unsere Agentursoftware QuoJob.

Wie wird der Newsletter versendet?
Der Versand des QuoJob-Newsletters erfolgt durch ein Inbuild-System. Dabei werden auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erfolgt die An- bzw. Abmeldung?
Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie eine sog. Double-Opt-in-E-Mail. Darin werden Sie aufgefordert, die Anmeldung noch einmal zu bestätigen. Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, finden Sie am Ende jedes Newsletters einen Abmeldelink (sog. Opt-out).

Statistiken und Erfolgsmessung
Um den Newsletter für Sie zu optimieren, messen wir, wie häufig der Newsletter geöffnet wird und auf welche Links unsere Leser klicken. Im Rahmen der Anmeldung willigen Sie in die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten ein.