Die wichtigsten Funktionen für User

Welche Funktionen finden User einer Agentursoftware besonders wichtig? Diese Frage stellen sich natürlich besonders die Anbieter einer solchen Software. Also wir. Deswegen hat uns besonders die Arbeit von Renate Schlenger interessiert, die über Agentursoftware-Nutzer im deutschsprachigen Raum geforscht hat. Die Ergebnisse überraschten an einigen Stellen und stützten an anderen, was wir schon aus Erfahrung heraus wussten. Zum Beispiel spielt die Zeiterfassung eine der wichtigsten Rollen in der Agentursoftware, dass man das Firmenlogo integrieren kann, spielt aber ebenfalls für viele User eine wichtige Rolle.

Buchhaltung & Mahnwesen

Für 66,9% ist die Buchhaltung inklusive dem Mahnwesen eine besonders wichtige Funktion in der Agentursoftware. Ein absolut berechtigter Punkt, denn wenn die Buchhaltung mit in der Software integriert ist, kann man so die Prozesse, die einem oft kompliziert erscheinen, ganz einfach mit abbilden. Wenn Sie sowieso schon Rechnungen über das System schreiben, dann macht es auch nur Sinn, dass Sie auch Ihre offenen Posten über Ihre Agentursoftware verwalten, um so stets den Überblick über die Finanzen der Agentur zu behalten.

Reports

Das Controlling und die dazugehörigen Reports sind für 71,5 % der User besonders wichtig. Denn wenn Sie Ihre ganzen Abläufe in einer Software abbilden, müssen die Auswertungen auch darüber laufen können. In QuoJob ist es so, dass Sie alles, was Sie in die Software einpflegen, auch in einem Report auswerten können. Von Überstunden über den Profit bis hin zum Mitarbeiter-Soll und -Ist. Mit einem Klick werten Sie die Infos aus. Fast 100 Standardreports gibt es in QuoJob. Sollten Sie dennoch einen vermissen, generieren wir Ihnen auch gerne einen nach Ihren Vorgaben.

Firmenlogo

Unglaublichen 76,6 % der Agentursoftware-Usern ist es wichtig, dass ihr Firmenlogo integriert werden kann. Dass diese Zahl so hoch ist, überraschte uns ein wenig, nichtsdestotrotz können wir das Anliegen natürlich nachvollziehen. Die Mitarbeiter sollen die Agentursoftware benutzen und dafür ist eine Identifizierung besonders wichtig. Ein angepasster Starscreen hilft dabei natürlich. Wir passen Ihnen nicht nur den Start- und Logoutscreen an, auch innerhalb der Software verwenden wir auf Wunsch gerne Ihre Hausschrift und Farbe, sowie Ihr Layout für Angebote, Rechnungen und so weiter.

Verwaltung Kundendaten

Unter den Top 3 der wichtigsten Funktionen befindet sich mit 78,2 % die Verwaltung der Kundendaten. Sie wollen nicht nur die Telefonnummer oder die Anschrift nachschauen, sondern auch individuelle Parameter hinterlegen? Genau das sollte ein gutes CRM-Tool innerhalb einer Agentursoftware leisten. Gesprächsprotokolle, kaufmännische Stammdaten, individuelle Preislisten, all das und noch viel mehr verbirgt sich hinter einem professionellen Tool, welches Ihnen die Arbeit leichter macht.

Angebotsverwaltung

Hinter Platz zwei steht mit 79,5 % die Angebotsverwaltung. Kein lästiges InDesign oder Word mehr. Die User möchten aus dem System heraus Angebote generieren und an Ihre Kunden versenden. Bei QuoJob geht dies auch direkt aus dem System heraus. Vorlagenerstellung, kopieren oder importieren sollte dabei genauso zu den Funktionen gehören, wie Sammelangebote erstellen oder einen Überblick über alle zu bekommen.

Zeiterfassung

Obwohl meist stiefmütterlich behandelt, ist genau dieser Aspekt für 84,5% der User einer Agentursoftware der wichtigste Punkt. Dies wollen also die meisten Nutzer in einer Agentursoftware abbilden. Das macht natürlich auch Sinn, da so die Zeiten direkt auf die angelegten Jobs, Termine oder Aufgaben gebucht werden können, ohne den Usern noch mehr Arbeitsaufwand zu bieten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat zu neuen Features und Services rund um unsere Agentursoftware QuoJob.

Wie wird der Newsletter versendet?
Der Versand des QuoJob-Newsletters erfolgt durch ein Inbuild-System. Dabei werden auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erfolgt die An- bzw. Abmeldung?
Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie eine sog. Double-Opt-in-E-Mail. Darin werden Sie aufgefordert, die Anmeldung noch einmal zu bestätigen. Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, finden Sie am Ende jedes Newsletters einen Abmeldelink (sog. Opt-out).

Statistiken und Erfolgsmessung
Um den Newsletter für Sie zu optimieren, messen wir, wie häufig der Newsletter geöffnet wird und auf welche Links unsere Leser klicken. Im Rahmen der Anmeldung willigen Sie in die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten ein.