Unkompliziert mit Mehrsprachigkeit umgehen – mit Agentursoftware

Ohne Kommunikation läuft nix. Da sind sich alle einig. Aber wie läuft das, wenn man in unterschiedlichen Sprachen kommuniziert?

Das Agenturgeschäft wird immer internationaler und damit auch unsere Kommunikation. Nicht nur StartUps setzen auf Standorte in mehreren Ländern, auch im traditionellen Werbegeschäft agieren Agenturen häufig weltweit.

handwriting blue english words on white paper represent translating to English language

Dabei geht es nicht nur um Standorte, auch das HR-Recruitment läuft inzwischen international und so kommen die Kollegen in der Agentur aus verschieden Ländern und sprechen verschiedene Sprachen. Dann ist es schön, wenn sich die Sprache der Oberfläche der Agentursoftware mit wenigen Klicks umstellen lässt – egal ob Englisch, Französisch oder Niederländisch. So bleibt die Bedienung der Agentursoftware intuitiv, auch wenn man die deutsche Sprache noch nicht perfekt beherrscht.

Nicht nur die Mitarbeiter in Agenturen werden internationaler, auch die Kunden kommen immer häufiger aus dem Ausland. Eine gute Agentursoftware bietet daher die Möglichkeit Dokumente wie Angebote, Rechnungen oder Briefings in der Sprache des jeweiligen Kunden zu erstellen – inklusive selbst hinterlegbarer Texte wie zum Beispiel zu Leistungsarten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat zu neuen Features und Services rund um unsere Agentursoftware QuoJob.

Wie wird der Newsletter versendet?
Der Versand des QuoJob-Newsletters erfolgt durch ein Inbuild-System. Dabei werden auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erfolgt die An- bzw. Abmeldung?
Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie eine sog. Double-Opt-in-E-Mail. Darin werden Sie aufgefordert, die Anmeldung noch einmal zu bestätigen. Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, finden Sie am Ende jedes Newsletters einen Abmeldelink (sog. Opt-out).

Statistiken und Erfolgsmessung
Um den Newsletter für Sie zu optimieren, messen wir, wie häufig der Newsletter geöffnet wird und auf welche Links unsere Leser klicken. Im Rahmen der Anmeldung willigen Sie in die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten ein.