Als Start Up durchstarten

Überall sprießen sie aus dem Boden, machen Berlin zweitweise sogar zu ihrer europäischen Hauptstadt (um dann doch immer wieder das coolere London zu krönen) und locken uns mit Ideen und Produkten von praktisch bis fantastisch.

Happy child playing with toy wings against summer sky background. Retro toned

Idee

Sie überraschen uns nicht nur mit liebevoll gestalteten Webseiten, coolen Designs und zauberhaften Ideen, sondern  wecken in uns allen auch ein bisschen die Hoffnung, dass es doch möglich ist, das Hobby zum Beruf zu machen oder mit nur einer pfiffigen Idee so richtig durchzustarten:  die Rede ist natürlich von Start Ups.

Zum Erfolg des Start Ups gehört aber mehr als nur eine zündende Idee und schöne Werbung – wobei es ohne die natürlich auch nicht geht. Viel Vorbereitung gehört schon lange vor Gründung des Start Ups dazu: Recherchen, Entwürfe, Namensfindung…

Unterstützung

Am Schluss ist dann aber alles bereit für die virtuelle Eröffnung. Ob nun Luftballon-Lieferdienste, Kindergeburtstagsplaner oder CupCake-Zubehör-Onlineshop – die meisten kleinen Start Ups sind uns vor allem unheimlich sympathisch – und unterstützenswert.

Erfolg

Gute Ideen sollten unterstütz werden – und da gibt es deutlich mehr Möglichkeiten als Kredite für Gründer oder Beteiligungen á la „Die Höhle des Löwen“. Von Anfang an mit richtigen Strukturen zu Arbeiten ist wichtig für Start Ups, sonst endet der Traum schnell im Durcheinander von nicht eingehaltenen Deadlines und verbummelten Bestellungen. Hier hilft zum Beispiel Agentursoftware und das nicht nur in neu gegründeten Agenturen. Jedes Start Up, das Projekte abwickelt, ist mit einer Agentursoftware in der sich Projektmanagement abbilden lässt gut beraten. Fragen Sie nach, was der Anbieter von Agentursoftware an spezieller Unterstützung für Start Ups bereithält. Und nutzen Sie die Beratung! Die beste Agentursoftware nützt Ihnen als Gründer nicht, wenn Sie nicht gemeinsam mit Ihren Consultants von der Agentursoftware Ihre individuelle Situation analysieren und Ihren optimalen Workflow finden. Doch wenn Sie das tun steht Ihrem Erfolg nichts mehr im Weg – dank der Agentursoftware, aber vor allem dank Ihrer tollen Ideen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat zu neuen Features und Services rund um unsere Agentursoftware QuoJob.

Wie wird der Newsletter versendet?
Der Versand des QuoJob-Newsletters erfolgt durch ein Inbuild-System. Dabei werden auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erfolgt die An- bzw. Abmeldung?
Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie eine sog. Double-Opt-in-E-Mail. Darin werden Sie aufgefordert, die Anmeldung noch einmal zu bestätigen. Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, finden Sie am Ende jedes Newsletters einen Abmeldelink (sog. Opt-out).

Statistiken und Erfolgsmessung
Um den Newsletter für Sie zu optimieren, messen wir, wie häufig der Newsletter geöffnet wird und auf welche Links unsere Leser klicken. Im Rahmen der Anmeldung willigen Sie in die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten ein.