Alle Jahre wieder …

Man mag es vielleicht kaum glauben, da wir uns bis vor kurzem noch bei 18 Grad in der Sonne geräkelt haben, aber Weihnachten steht wirklich kurz vor der Tür und somit auch der kommende Jahreswechsel.

Nicht nur, dass man mit Geschenke Einkäufen für die liebsten beschäftigt ist und die passende Location für Silvester klar machen muss, der Jahresabschluss in der Agentur steht auch vor der Tür. Zum Ende des Jahres geht es bei uns allen nochmal richtig zur Sache, bis dann endlich die Feiertage kommen. Weihnachtskarten werden an Kunden verschickt, Projekte werden zu Ende gebracht, Urlaube werden eingereicht bei all dem hilft Ihnen eine professionelle Agentursoftware.

Obwohl so gut wie alles automatisch geht und man auf Knopfdruck Zeiten bucht, Reports auswertet und Mitarbeiter verwaltet gibt es zu Jahresbeginn auch bei einer Agentursoftware ein paar Kleinigkeiten die man einstellen muss bzw. kann. Damit das neue Jahr genauso reibungslos abläuft wie das alte, empfiehlt es sich diese Punkte direkt am Anfang eines Jahres zu checken. Stundenbuchungen für Abwesenheiten erfolgen bei einer guten Agentursoftware natürlich automatisch z.B. für Urlaube aber auch für Feiertage.

Da sind wir schon beim ersten Punkt für das neue Jahr, es gibt variable Feiertage, die jedes Jahr an einem anderen Tag sind. Diese müssen Sie einmal im System hinterlegen. Beim Thema Urlaub gibt es zu beachten, dass die Mitarbeiter hinterlegten Jahres Urlaub haben, auch dieser muss für das neue Jahr hinterlegt werden. Dann gibt es noch ein paar optionale Punkte, die für Sie interessant sein könnten.

Möchten Sie zum Beispiel pro Jahr ein Kassenbuch und ein Eingangsrechnungsbuch hinterlegen? Wenn ja, legen Sie kurzer Hand ein neues im Modul Admin an. Vielleicht möchten Sie auch eine neue Preisliste oder angepasste Mitarbeiterstundensätze hinterlegen? Auch dies empfiehlt sich zu Beginn eines neuen Jahres, ist aber selbstverständlich kein muss.

Ein kleiner Tipp noch von uns an dieser Stelle, wenn Sie Jahresjobs haben, legen Sie diese doch auch direkt neu an. Wenn Sie diese paar Punkte beachten, dann haben Sie direkt zu Beginn des Jahres den Grundstein für einen reibungslosen Ablauf in Ihrer Agentur gelegt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat zu neuen Features und Services rund um unsere Agentursoftware QuoJob.

Wie wird der Newsletter versendet?
Der Versand des QuoJob-Newsletters erfolgt durch ein Inbuild-System. Dabei werden auch die E-Mail-Adressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie erfolgt die An- bzw. Abmeldung?
Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie eine sog. Double-Opt-in-E-Mail. Darin werden Sie aufgefordert, die Anmeldung noch einmal zu bestätigen. Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, finden Sie am Ende jedes Newsletters einen Abmeldelink (sog. Opt-out).

Statistiken und Erfolgsmessung
Um den Newsletter für Sie zu optimieren, messen wir, wie häufig der Newsletter geöffnet wird und auf welche Links unsere Leser klicken. Im Rahmen der Anmeldung willigen Sie in die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten ein.